Lesetipps

Auswahl vom 22. Januar 2019

Sexismus ist mehr als die negative Einstellung gegenüber Frauen. Ein Schulfach namens Herausforderung. Natur macht uns schnell happy.

Wohlwollender Sexismus

Sexismus nur als negative Einstellung gegenüber Frauen zu verstehen, greift zu kurz. Manche Geschlechterstereotype etwa erscheinen auf den ersten Blick harmlos. Ein Machtungleichgewicht schwingt dabei natürlich trotzdem mit. Es wird aber so ausgelegt, als seien es die Frauen, die davon profitierten.Der sogenannte benevolente, „wohlwollende“ Sexismus bleibt oft unerkannt, da er sich als positive Einstellung tarnt.

7 Minuten Lesezeit | The Inquisitive Mind

Überleben in der Wildnis statt Mathe

Schulen schicken ihre Schüler auf Reisen, zum Ausdauersport oder ins Theater. Ziel ist es, Schüler aus dem Schulkontext zu nehmen und ihnen die Möglichkeit zu bieten, prägende Lebenserfahrung zu machen. Wie viel bringt das?

4 Minuten Lesezeit | Frankfurter Allgemeine Zeitung

Natur macht happy

Zeit im Freien zu verbringen, macht uns glücklich. Schon fünf Minuten reichen.

1 Minute Lesezeit | higgs

 

 

Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter

Sie erhalten maximal einmal pro Woche eine E-Mail mit Lesetipps rund um die Themen Psychologie, Mensch und Gesundheit.